Meine Imperialen haben sich wieder einmal mit Carstens Separatisten gemessen. Gespielt wurde ein Scharmützel mit 500 Punkten.

Die Mission war Kontrolle, es ging also um Einheitenführer in Reichweite 1 zur Mitte des Spielfeldes. Der Marker liegt im Wald, wenn man genau hinschaut, sieht man ihn.

Auf imperialer Seite hatte Karen (die generische Offizierin) das Kommando über Sturmtruppen, Strandtruppen, einen Mörser und Düsenschlitten. Außerdem hatte sich Vader als Agent angeschlossen.

Die Separatisten wurden von einem T-Series angeführt, der 2 Einheiten B1-Droiden, ein BX-Sniperteam und Droidekas dabei hatte. Zusätzlich war Maul mit seinen Sith-Suchdroiden dabei.

ImperiumSeparatisten


Runde 1

SWL Spielbericht 2021-03-16 Runde 1

Beide Seiten blieben vorsichtig und nutzen die Deckung aus. Die Sturmtruppen bezogen den Turm im Süden (unter dem grünen Dach), die Strandtruppen stellten sich dahinter auf. Vader und die Düsenschlitten gingen über die westliche Flanke vorwärts, Karen bliebt im Schutz des Hauses unterhalb des Mörsers. 

Auf der anderen Seite blieb der T-Series genauso im Haus (ganz im Norden). Die Droidekas rückten leicht vor und feuerten auf die Sturmtruppen, die von den Suchdroiden ausgespäht worden waren. Trotzdem wurde nur ein Sturmtruppler getroffen. Der BX-Sniper kletterte auf die Mauer oberhalb des Tores und schoß die Bereitschaft vom Mörser, wurde dann aber von den Düsenschlitten abgeschossen. Da der zweite BX hinter der Mauer geblieben war, wurde das Anführermodell getauscht und die Snipereinheit blieb im Spiel. 

Zu diesem Zeitpunkt wurde uns bereits der fatale Fehler der Platte bewußt: Die Separatisten hatten 3 Stellen, an denen sie Truppanführer hinter den Gebäuden verstecken konnten, aber trotzdem innerhalb der Reichweite des Missionsziels waren. Die Imperialen hatten nur einen vergleichbaren Punkt oben im Turm, und der gab nur schwere Deckung, aber keinen Sichtschutz. 

 

Runde 2

SWL Spielbericht 2021-03-16 Runde 2

Vader und Maul rückten weiter in Position, griffen aber noch nicht ins Spiel ein. 

Die Strandtruppen schossen mit Feuerunterstützung des Mörsers auf die Droidekas und deaktivierten deren Schilde. Das Gegenfeuer verwundete den Mörser das zweite Mal. 

Zwischen Turm, Mauer und den Düsenschlitten wurde auch hin und her geschossen, was 2 B1 und einen Sturmtruppler erwischte sowie einen Düsenschlitten beschädigte. 

Am Ende wurden die Düsenschlitten mutig und schossen direkt vor der feindlichen Linie auf die Droidekas zu. Sie beschädigten einen, konnten ihn aber nicht zerstören.

 

1:0 für die Separatisten

 

Runde 3

SWL Spielbericht 2021-03-16 Runde 3

Das Imperium gewann die Initiative, so daß die Düsenschlitten Gas geben konnten und aus der Reichweite von Maul kamen, bevor er agieren konnte. Sie schossen auf die Droidekas und konnten immerhin einen zerstören. Der zweite wurde dann von den Strandtrupplern zerlegt. 

Die Sturmtruppen schafften es, den zweiten BX zu erledigen, ein weiterer B1 wurde durch den Mörser zerschossen. 

Maul schnappte sich dafür Vader und tötete ihn fast mit einem Schlag, während der Gegenangriff gerade mal einen Schadenspunkt anrichtete. 

Karen, die sich in der letzten Runde etwas vorgewagt hatte, sah die drohende Gefahr durch Maul und entschied sich, für das Imperium ein Risiko einzugehen. Sie rannte zum Ziel und ging im Wald in Deckung. Damit hatten die Imperialen tatsächlich die Kontrolle.

 

1:1

 

Runde 4

SWL Spielbericht 2021-03-16 Runde 4

Maul rief das schicksalshafte Duell aus, das seinen Gegnern verbietet, im Nahkampf irgendwelche Marker auszugeben. Aber Vaders Macht war schneller. Er schlug nach Maul - wieder mit wenig Wirkung, stieß ihn weit von sich und rückte zu den B1, von denen er noch einen verschrotten (erwürgen) konnte.

Maul ließ sich das nicht bieten und kam hinterher. Damit war Vaders Schicksal besiegelt. 

Die Düsenschlitten umrundeten das Gebäude, um die Verstecke der Separatisten auszuräuchern. B1-Droiden wurden zerstört, aber nicht genug - die Einheiten blieben aktiv. 

Dafür gelang es den Droiden, die Sturmtruppen aus dem Turm zu schießen. Karen stand nun allein am Ziel, umrundet von Feinden.

 

2:1 für die Separatisten

 

Runde 5

SWL Spielbericht 2021-03-16 Runde 5

Maul gewann die Initiative und tötete Karen, bevor sie etwas tun konnte. 

Die Düsenschlitten schafften es noch, eine B1-Einheit zu eliminieren und sich in Reichweite zu bringen, und auch der Mörsertruppler sprintete mit aller Kraft noch in Reichweite zum Ziel. Aber es reichte nicht - Maul, der T-Series, der verblieben B1-Trupp sowie die inzwischen enttarnten Suchdroiden waren einfach mehr.

 

Endstand 4:1 für die Separatisten

SWL Spielbericht 2021-03-16 Endstand 1SWL Spielbericht 2021-03-16 Endstand 2

 

Fazit

Das Spiel hat Spaß gemacht, das Gelände ist großartig. Wir haben die Mauern und Türme wirklich ausgenutzt, was viel Deckung und Taktik gebracht hat.

 

Die große Erkenntnis für mich war, daß ich vor der Missionswahl genau messen muß, ob ich Kontrolle spielen will oder vielleicht lieber nicht...